Game of Thrones

Lily Allen lehnte Rolle in «Game of Thrones» ab

Die Geschwister Alfie und Lily Allen (Archiv)

Die Geschwister Alfie und Lily Allen (Archiv)

Die britische Sängerin Lily Allen lehnte eine Rolle in der Kultserie «Game of Thrones» ab. Grund: Sie hätte mit ihrem Bruder Alfie Allen, der den Theon Greyjoy spielt, eine inzestuöse Szene gehabt. Von ihm begrapscht zu werden, wäre ihr unangenehm gewesen, sagt sie.

In der Szene aus der zweiten Staffel versucht Theon, Yara zu verführen. Dass diese - wie im richtigen Leben - seine Schwester ist, weiss er zu diesem Zeitpunkt noch nicht. "Als sie mir erklärten, was ich spielen müsse, sagte ich nein danke", gestand die 29-Jährige laut "showbizspy.com". Aber einen musikalischen Cameo-Auftritt, wie ihn in der vierten Staffel die isländische Band Sigur Ros hatte, dafür wäre sie offen.

Der 27-jährige Alfie Allen spielt den Theon seit der ersten Staffel. Seine Schwester Yara wurde schliesslich mit der britischen Schauspielerin Gemma Whelan besetzt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1