"Wenn man unsere Mannschaft spielen sieht, weiss man, dass sich alle Spieler mit dem Land identifizieren - da spielt es keine Rolle, ob jemand die Nationalhymne singt oder nicht", sagte der 33-Jährige der "Schweizer Illustrierten". "Jeder soll das tun, was für ihn stimmt und was ihn glücklich macht".

Nati-Goalie Yann Sommer - bekannt dafür, dass er als einer der wenigen immer mitsingt - sagte offenbar kürzlich in einem Interview, er würde sich wünschen, dass mehr Schweizer die Nationalhymne zumindest ein bisschen mitsingen würden.