Die Flagge war drei Tage nach der Schlacht von 1876 unter der Leiche eines US-Soldaten gefunden worden. Seit 1895 war sie im Detroit Museum of Art im US-Bundesstaat Michigan zu sehen.

Bei der Schlacht im heutigen US-Bundesstaat Montana war das siebte US-Kavallerieregiment unter General George Armstrong Custer von Cheyenne-, Lakota- und Arapaho-Indianern vernichtend geschlagen worden.