Umzug

Kronprinzessin Victoria bekommt eigenes Schloss

Kronprinzessin Victoria (Archiv)

Kronprinzessin Victoria (Archiv)

Schwedens Kronprinzessin Victoria (31) und ihrer Verlobter Daniel Westling (35) können nach der Hochzeit im kommenden Jahr im eigenen Schloss wohnen.

Wie Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt ankündigte, stellt die Regierung dem royalen Paar ihr bisheriges Gästehaus Schloss Haga im gleichnamigen Park nördlich von Stockholm als neues Domizil zur Verfügung.

Victoria und der künftige Prinz Daniel wollen am 19. Juni 2010 vor den Traualtar treten. "Wir haben uns vergewissert, ob beide auch wirklich auf Schloss Haga wohnen wollen", meinte Reinfeldt zum Regierungsbeschluss, das 1966 übernommen Gebäude wieder dem Hof zur Verfügung zu stellen. Der König hatte auf Schloss Haga einen Teil seiner Kindheit verbracht und war dort auch zur Welt gekommen.

Bisher wohnt die Kronzprinzessin, das älteste der drei Kinder von König Carl XVI. Gustaf (62) und Königin Silvia (65), in einer gemeinsamen Wohnung mit Westling auf dem Gelände von Schloss Drottningholm am Mälarsee westlich von Stockholm. Dort lebt auch das Königspaar. "Arbeitsplatz" für die royale Familie ist und bleibt das Schloss in Stockholms Altstadt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1