Knackeboul, der mit seiner Musik im Moment als Support-Act von Herbert Grönemeyer auf der Bühne steht, forderte auf Facebook seine Fans auf, diesem "Märchen" keinen Glauben zu schenken. Denn eigentlich wollen die Menschen alle das Gleiche, findet der 34-Jährige: "lieben, entdecken, geniessen, geborgen sein, respektiert werden, frei sein".

Kohler macht immer mal wieder von sich reden mit politischen Statements, etwa zu Flüchtlingsfragen.