Seltsame Auktion

Königliches Hochzeits-Kuchenstück kommt unter den Hammer

Reste der Hochzeitstorte werden versteigert: Will und Kate (Archiv)

Reste der Hochzeitstorte werden versteigert: Will und Kate (Archiv)

Ein Stück aus dem Hochzeitskuchen von Prinz William und seiner Frau Kate wird versteigert. Das Paar hatte sich vor drei Jahren das Jawort gegeben. «Es riecht noch geniessbar, aber ich würde nicht empfehlen, dass der Käufer es isst», sagte der Direktor des Auktionshauses.

Das Tortenstück soll am Mittwoch in Nottingham im Auktionshaus Mellors and Kirk unter den Hammer kommen. 2008 hatte eine 27 Jahre alte Kuchenschnitte umgerechnet rund 1500 Euro eingebracht, die bei der Hochzeitsfeier von Prinz Charles und Prinzessin Diana übrig geblieben war. Für das deutlich jüngere Stück rechnet das Auktionshaus mit einem Preis von 50 bis 150 Pfund (60 bis 180 Euro).

Meistgesehen

Artboard 1