Miss Schweiz
Kerstin Cook hat weniger verdient als ihre Miss-Vorgängerinnen

340 000 Franken hat die amtierende Miss Schweiz Kerstin Cook verdient. Das ist deutlich weniger als ihre Vorgängerinnen Linda Fäh und Whitney Toyloy. Am 24. September muss Cook ihre Krone abgeben.

Drucken
Teilen
Heu Kerstin!
5 Bilder
Kerstin Cook für Beldona
Kerstin Cook für Beldona
Kerstin Cook für Beldona
Kerstin Cook für Beldona

Heu Kerstin!

«Der Betrag ist auf dem Niveau von vor etwa zehn Jahren und liegt im Rahmen von Mahara McKay, Jennifer Ann Gerber und Anita Buri», sagt Raffy Locher von der Miss Schweiz Organisation in der Schweizer Illustrierte. Gemäss der Zeitschrift nimmt Kerstin Cook dies gelassen: «Für mich ist auch das sehr viel Geld.»

Polemik um Biologie-Studium

Cooks Start ins Amtsjahr sei unglücklich gewesen, meint Locher weiter. In den ersten drei Monaten habe die Miss Schweiz rund 25 Prozent weniger gearbeitet als ihre Vorgängerinnen. Die Polemik um ihr Biologie-Studium sei ein Grund dafür. Kerstin Cook wird weiterhin bei der Miss-Schweiz-Organisation unter Vertrag stehen und für diese Zeit habe sie bereits Aufträge ergattert.

Aktuelle Nachrichten