Osbourne war offenbar zunächst zusammengebrochen und hatte dann einen Anfall erlitten. Das schrieb die "Huffington Post". Nach dem Vorfall wurde die 28-Jährige in ein Krankenhaus gebracht und dort untersucht. "Sie ist wach, munter, und ihr Zustand ist stabil", erklärte Osbournes Sprecher.

Vorsichtshalber müsse die US-Amerikanerin die Nacht im Krankenhaus verbringen. Osbourne selbst stellte kurze Zeit später ein Foto von ihrem linken Arm und einem Infusionsschlauch ins Internet: "Danke an euch alle für eure netten Genesungswünsche. Ja, ich hatte einen Anfall und sie versuchen herauszufinden, warum", twitterte die britische Sängerin und Moderatorin.