Freinacht

Keine Sperrstunde am Hochzeitstag von William und Kate

Die "Austrink-Glocke" schweigt in den britischen Pubs am 29. April

Die "Austrink-Glocke" schweigt in den britischen Pubs am 29. April

Den ausgelassenen Feiern nach der Trauung von Prinz William und Kate Middleton soll keine Sperrstunde im Weg stehen. Am 29. April dürfen wohl alle Gaststätten des Landes bis 01.00 Uhr des nächsten Tages geöffnet bleiben.

Der zuständige britische Staatssekretär James Brokenshire erklärte, die Hochzeit sei schliesslich ein Anlass für landesweite Feiern. Allerdings will sich die Regierung zuvor noch beraten.

Derzeit dürfen nur Bars und Pubs mit Sondergenehmigungen über die traditionelle Sperrstunde um 23.00 Uhr hinaus geöffnet sein. Brokenshire zufolge soll die Ausnahme am eigentlichen Hochzeitstag, dem 29. April, der bereits zum Feiertag erklärt wurde, und am folgenden Tag gelten.

Meistgesehen

Artboard 1