Durchgestanden

Kein Zuckerlecken für Lil Wayne im Knast

Lil Wayne las viel im Gefängnis

Lil Wayne las viel im Gefängnis

Der amerikanische Rapper Lil Wayne (28) hat sich seinerzeit mit seiner Situation hinter Gittern ganz gut arrangiert. «Ich würde jetzt nicht unbedingt das Wort 'leicht' benutzen, aber es war nicht so schwer, wie die meisten Leute denken.

Mental ist es schwierig - jeden verdammten Tag immer noch in dem Mist aufzuwachen. Aber wenn man das mal überwunden hatte, war alles gut", sagte er dem US-Musikmagazin "Rolling Stone".

Lil Wayne, der mit bürgerlichem Namen Dwayne Michael Carter heisst, sass wegen unerlaubten Waffenbesitzes 242 Tagen in einem New Yorker Gefängnis. Im November 2010 wurde er entlassen.

Die meiste Zeit habe er mit Lesen verbracht, am liebsten Biografien von Jimi Hendrix bis zu Vince Lombardi. Auch Konfuzius und die Bibel gehörten zu seiner Lektüre.

Meistgesehen

Artboard 1