Er fahre "wahrscheinlich nicht mehr so schnell wie früher", sagte der 52-jährige Reeves ("Matrix") am Montag in Berlin. Eine junge Frau habe ihm in München mal das Motorradfahren gezeigt. Er komme nicht mehr auf ihren Namen. "Falls Sie da draussen sind: Danke!"

In Berlin stellte Reeves den Actionfilm "John Wick: Chapter 2" vor. Darin spielt er einen Killer, der eigentlich mal wieder in den Ruhestand wollte. Um einen Schwur zu erfüllen, muss er nach Rom reisen, wo er mit einigen der gefährlichsten Killer der Welt konfrontiert wird. Der Film startet am 16. Februar in den Deutschschweizer Kinos.