"Dies bedeutet mir so viel", sagte Swift in einem kurzen Video, wie "People.com" berichtete.

Swift startete am Dienstagabend in Glendale (US-Staat Arizona) ihre Tour zum neuen Album "Reputation". Perrys Geschenk habe sie in ihrer Künstlergarderobe vorgefunden, gab die Sängerin an.

"Thank you Katy", bedankte sich Swift laut US-Medienberichten mit einem Herz-Emoji versehen.

Die beiden ehemals befreundeten Popstars sollen bereits seit mehreren Jahren zerstritten sein. Swift hatte Perry 2014 vorgeworfen, sie habe eine ihrer Tourneen sabotieren wollen: Perry hingegen gab Swift die Schuld an dem Zerwürfnis. Schon im vorigen Jahre hatte Perry öffentlich erklärt, den Streit beilegen zu wollen.