Ein unscharfes Foto aus einem Aufnahmestudio hatte 2013 dafür gesorgt, dass über Holmes und Foxx als neues Hollywood-Paar spekuliert wurde. Bestätigt haben Holmes und Foxx die Gerüchte nie. Foxx nannte die Gerüchte um seine Person nur "fake News".

Der Grund dafür soll angeblich ein Vertrag gewesen sein, den Holmes im Zuge ihrer Scheidung von ihrem Ex-Mann Tom Cruise abgeschlossen hat. Offenbar soll sie ihm darin versprochen haben, sich fünf Jahre lang nicht mit einem neuen Mann an ihrer Seite zu zeigen, wie die Zeitschrift "stern" am Montag berichtete.

2012 ließ sich der "Dawson's Creek"-Star von Cruise scheiden. Genau fünf Jahre später zeigte sie sich das erste Mal mit Foxx am Strand von Malibu. Hand in Hand.

Damals wurden sie noch von Fotografen erwischt. Jetzt saßen die Hollywood-Stars bei Clive Davis' Pre-Grammy Party in New York City das erste Mal auch bei einem hochkarätigen Event nebeneinander. Und ihre Blicke verrieten: Die Gerüchte stimmen, sie sind ein Paar.

Nach dem jahrelangen Versteckspiel scheinen die 39-Jährige und der 50-jährige "Django Unchained"-Star endlich bereit zu sein, öffentlich zu ihrer Beziehung zu stehen.