Geschirr-Fetisch

Katie Holmes hat nie genug Tassen im Schrank

Katie Holmes hat ein Flair für Zerbrechliches (Archiv)

Katie Holmes hat ein Flair für Zerbrechliches (Archiv)

Zwischen ihr und Ex-Mann Tom Cruise ist einst viel Geschirr zerbrochen: Vielleicht ist US-Schauspielerin Katie Holmes ("Jack and Jill") gerade deshalb so wild darauf, ihre Küche mit unversehrten Tellern und Tassen vollzustopfen. «Geschirr ist anscheinend mein Ding.»

Was eigentlich "seltsam" sei. Wie gala.de berichtete, findet die 35-Jährige nämlich höchst selten Verwendung dafür. "Ich koche nicht oft - nur einmal die Woche oder so. Aber ich mag es, wenn ein Tisch schön gedeckt ist. Meine Mutter deckt Tische auf wunderbare Weise und ich wusste das schon immer zu schätzen. Geschirr ist anscheinend mein Ding", so Holmes.

Meistgesehen

Artboard 1