Bescheidenheit

Kate Winslet verzichtet auf Personal

Kate Winslet bleibt bescheiden (Archiv)

Kate Winslet bleibt bescheiden (Archiv)

Die britische Oscar-Preisträgerin Kate Winslet (33) hat kaum Hilfe in ihrem privaten Haushalt. Wie sie im «Hello"-Magazin erzählt, gibt es handfeste Gründe, warum sie auf Personal verzichtet, auch wenn ein wenig Unterstützung ihr Leben sicher einfacher machen würde.

"Es ist sehr verlockend, eine Nanny zu engagieren, in einer abgeschotteten Gemeinde zu leben oder einen Koch zu haben - ich hätte nichts dagegen, wenn manchmal für mich gekocht würde. Aber ich will das wegen meiner Kinder nicht", erklärt die Schauspielerin.

Winslet ist es wichtig, dass ihre achtjährige Tochter Mia (aus ihrer ersten Ehe) und der heute fünf Jahre alte Joe, den sie mit ihrem zweiten Mann, dem Regisseur Sam Mendes, hat, so normal wie möglich aufwachsen und keine über Gebühr verwöhnten Promi-Kinder werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1