Prinzenhochzeit

Kate will angeblich vor der Hochzeit im Hotel schlafen

Prinzenbraut Kate Middleton will vor der Hochzeit angeblich nicht zu Hause nächtigen (Archiv)

Prinzenbraut Kate Middleton will vor der Hochzeit angeblich nicht zu Hause nächtigen (Archiv)

Kate Middleton will die letzte Nacht vor ihrer Hochzeit mit Prinz William angeblich im Hotel verbringen. Das sickerte in London durch.

Die Boulevardzeitung "The Sun" berichtete am Freitag unter Berufung auf Quellen aus dem noblen Goring-Hotel, Kate habe für den 28. April die königliche Suite gebucht. Eine Bestätigung des Palastes gab es nicht.

Das Luxushotel liegt in der Nähe des Buckingham Palastes. Die Fünf-Zimmer-Suite wurde dem Bericht zufolge erst vor kurzem für umgerechnet fast 219'000 Franken auf den neuesten Stand gebracht. In den Räumlichkeiten steht ein Flügel, eines der beiden Badezimmer hat einen wasserdichten Fernseher, die Toilette ist antik. Im Schrank hängt die Kopie eines Brautkleides, angeblich das von Queen Victoria.

Kate soll angeblich mit ihrer Trauzeugin und Schwester Pippa sowie mit Mutter Carol ihre letzte Nacht als Unverheiratete verbringen. Ob sie allerdings nach der Indiskretion die Buchung aufrecht erhalten wird, gilt als fraglich.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1