Hochzeitsglocken

Kardashian und West heiraten in französischem Schloss

Weiter Rätselraten um Hochzeit von Kardashian und West (Archiv)

Weiter Rätselraten um Hochzeit von Kardashian und West (Archiv)

Das US-Starlet Kim Kardashian und Rapper Kanye West werden doch nicht in Florenz heiraten - aber dort feiern. Das Promi-Paar wird sich angeblich am 24. Mai im Loire-Schloss Ussé das Ja-Wort geben und anschliessend im Fort Belvedere in Florenz feiern.

Dies gehe aus der Einladung an die rund 1600 Gäste hervor, berichtete die florentinische Lokalzeitung "La Nazione" am Sonntag. Ein Rathaussprecher in Florenz hatte ursprünglich berichtet, Kim Kardashian und Kanye West würden sich in Florenz auch das Jawort geben.

Das Renaissance-Schloss Ussé liegt an einem Seitenarm der Loire. Es soll den französischen Schriftsteller Charles Perrault zu seinem Märchen "La Belle au Bois dormant" angeregt haben, dem französischen Original von "Dornröschen".

Die Festung Belvedere wurde im 16. Jahrhundert von den Medici erbaut. Laut "La Nazione" fiel die Entscheidung, die Festung für die Hochzeitsfeier zu mieten, weil Kanye West eng mit den italienischen Modedesignern Ermanno und Toni Scervino befreundet ist und sie mehrfach in ihrem Landhaus nahe Florenz besucht hatte. Die Designer haben auch die Festkleider von Kardashians Schwestern und ihrer Mutter entworfen. Die Priesterroben wurden vor einigen Tagen in Rom gekauft.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1