Sie sei "ein bisschen überrascht, dass die beiden Herren einen derart provokanten Titel wählten", berichteten Freunde des Paares der "New York Post" (pagesix.com).

Kanye, dessen Sprecher jeden Kommentar verweigert, war letzte Woche auch unter den Besuchern von McCartneys Konzert im LA's Dodger Stadium. Der Ex-Beatle seinerseits hatte vor kurzem enthüllt, dass er gern einmal mit einem Rapper wie Kanye West oder Jay-Z zusammenarbeiten würde.