Buch

Kanye West liest gar nicht gerne

US-Musiker Kanye West im April (Archiv)

US-Musiker Kanye West im April (Archiv)

Grammy-Gewinner Kanye West (32) hat ein Buch geschrieben. Viel Text steht allerdings nicht darin. Auf vielen Seiten des Bandes «Thank You and You're Welcome» mit übersichtlichen 52 Seiten steht nur ein Satz, berichtet die «New York Daily News».

Besonders tiefschürfend sind die Gedanken des Musikers auch nicht. "Ich hasse das Wort 'hassen'", steht dort zum Beispiel. Oder: "Gewöhnt euch daran, benutzt zu werden".

Kanye West hat US-Medien gegenüber zugegeben, dass er selbst sowieso gar nicht gerne liest. Er sei ein stolzer Nicht-Leser, sagte er. Die Informationen, die er brauche, bekomme er aus Unterhaltungen mit Leuten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1