An der «Vanity Fair»-Party vor den Oskars deutete noch nichts auf eine Trennung hin. Die beiden wurden kuschelnd und glücklich gesichtet. Diese Woche tauchten nun Gerüchte auf, die beiden hätten sich getrennt. Wie ein Bekannter gegenüber «People.com» verriet, seien «da keine echten Gefühle mehr» gewesen. «Justin Timberlake und Jessica Biel haben beide entschieden, dass es Zeit ist, weiterzugehen.»

Sprecher der Stars bescheinigten die Trennung am Donnerstag. «Wir bestätigen, dass sie im gegenseitigen Einverständnis getrennte Wege gehen. Die beiden bleiben Freunde und werden auch in Zukunft das höchste Level an Liebe und Respekt füreinander aufbringen.»

Die Stars hatten 2007 begonnen, sich regelmässig zu treffen. Die Gerüchteküche über etwaige Trenungen brodelte seither einige Male. Getrennt hat sich das Paar jedoch erst jetzt. (lds)