Wie Timberlake den "Stuttgarter Nachrichten" sagte, ist die Kirche "wahrscheinlich der beste Ort", um Lampenfieber zu besiegen. Selbst wenn der Gesang "fürchterlich" sei, rufe die Gemeinde am Ende zustimmend: Amen!

Zu seiner Rolle als Bademeister mit literarischen Ambitionen in "Wonder Wheel", dem aktuellen Film des 82-jährigen US-Regisseurs Woody Allen, sagte Timberlake, er empfinde zu seinem Landsmann eine künstlerische Verbindung. Allen sei ja auch Musiker. Und für ihn seien alle Allen-Filme "in gewisser Weise Musicals". Die Dialoge hätten "diesen typischen Rhythmus".

Der heute 36-jährige Timberlake wurde 1995 als Frontsänger der Boyband N'Sync zum Teenie-Schwarm. 2002 erfand er sich musikalisch neu: Mit seinem Solo-Debüt "Justified" nahm er eines der erfolgreichsten Popalben aller Zeiten auf.