Das sagte der 17-Jährige in einem Interview mit "AOL Music". Und als sie mit mir dann über Gott sprach, hätte ich ihr vielleicht nicht mehr geglaubt. Deshalb wollte sie immer ganz ehrlich mit mir sein."

Seinen Freunden habe er nichts von seinem Wissen erzählt, um niemanden etwas zu verderben. "Ich war ein guter Junge", sagte Bieber. Sein schönstes Weihnachtsgeschenk sei sein erstes Fahrrad gewesen. "Ich war begeistert. Es dauerte etwas, bis ich gelernt hatte, darauf zu fahren. Ich bin böse gestürzt, aber ich hab's gelernt."