Nichts Neues

Justin Bieber hat «ein bisschen rebelliert»

Hut des Bekehrten angezogen: Justin Bieber (Archiv)

Hut des Bekehrten angezogen: Justin Bieber (Archiv)

Popstar Justin Bieber entschuldigt sich unaufhörlich für sein Benehmen in den vergangenen Jahren. «Ich habe ein bisschen rebelliert», sagt der 21-Jährige. «Ich wurde eingebildeter und eingebildeter.»

Wenn er zurückschaue, sei er enttäuscht von sich selbst. "Man muss sagen 'Es tut mir leid, dass ich euch hängen gelassen habe'", gab sich der Kanadier im Gespräch mit dem Magazin "Seventeen" reumütig.

Bieber machte in den vergangenen Jahren öfter negative Schlagzeilen. So gab es mehrfach Probleme mit Polizei und Justiz - beispielsweise wegen Vandalismus. Seit mehreren Monaten entschuldigt sich Bieber immer wieder für sein früheres Verhalten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1