"Ich habe viel zu kämpfen gehabt. Ich fühle mich einfach abgekapselt und komisch", schrieb der 25-jährige kanadische Sänger am Wochenende. "Ich komme immer wieder zurück, darum bin ich auch nicht besorgt. Wollte euch nur Bescheid sagen und euch bitten, für mich zu beten."

Fans in den sozialen Medien machen dem Musiker Mut und schreiben, sie liebten ihn. Der Popstar ("Sorry") sprach zuletzt in einem Interview offen über seine Probleme mit dem frühen Ruhm. Es sei für ihn schwer, anderen zu vertrauen, weil er oft ausgenutzt worden sei. Ausserdem habe er häufig an sich selbst gezweifelt.