Selbstbild

Judith Holofernes: «Bin mehr Musikfan als Musikerin»

Sängerin Judith Holofernes (Wir sind Helden) findet, sie werde als Musikerin überschätzt. (Archivbild)

Sängerin Judith Holofernes (Wir sind Helden) findet, sie werde als Musikerin überschätzt. (Archivbild)

Die frühere Wir-sind-Helden-Frontfrau Judith Holofernes zweifelt nach eigenen Worten manchmal an sich selbst. «Mich verfolgt generell das Gefühl, enttarnt zu werden. Dass die Menschen erkennen: Ich bin gar keine Musikerin», sagte Holofernes in einem Interview.

"Inzwischen traue ich mich, es sogar selbst zu sagen: Ich bin mehr Musikfan als Musikerin", so Holofernes gegenüber dem Magazin "Psychologie bringt dich weiter".

Bekannt wurde Holofernes als Sängerin von Hits wie "Denkmal". Auch heute noch werde sie auf Partys oft erkannt, was ihr aber unangenehm sei. "Ich bin dann die ganze Zeit damit beschäftigt, mich anzupassen, um nicht aufzufallen", sagte die Berlinerin.

Meistgesehen

Artboard 1