Im November ist Dench wieder im Kino zu sehen, in Kenneth Branaghs Remake des legendären "Murder on the Orient-Express". Auch Johnny Depp gehört zum Cast. Mit ihm hat sie schon einmal gedreht, für den Film "Chocolat" (2000) von Lasse Hallström. Seither liebt sie ihn. "Ich habe nichts zu verbergen!" sagte Dench der "NZZ am Sonntag". "Er ist einfach wunderschön, talentiert - ein hinreissender Mensch."

Dench spielte "viele, viele, viele" Rollen, so auch diejenige der Bond-Chefin "M". Diese Rolle habe sie geliebt, weil sie "so geistreich und witzig" war. Als sie das Drehbuch zu "Golden Eye" bekam, sei ihr Ehemann vor Freude völlig aus dem Häuschen gewesen. "Jetzt konnte er sagen, er lebe mit einer Bond-Frau zusammen. Das war für ihn das Grösste!"

Von Dench kennt man nur Glanzleistungen. Es gibt aber auch einen Bereich, in dem sie eine glatte Null ist: das Kochen. "Ich bin wirklich eine grauenvolle Köchin. Ich bin nicht mal mässig, sondern einfach nur miserabel."