«Er ist jetzt drei Monate - und das ist Glück, das zu erleben», sagte Wokalek am Dienstag im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. Das Buch «Anleitung zum Unglücklichseit» kannte die Schauspielerin nicht. «Ich habe es jetzt erst kennengelernt - und zwar nachdem ich das Drehbuch von Sherry Hormann gelesen hatte.»

Weiter äusserte sich Wokalek zum Lampenfieber. Ein richtiges Mittel dagegen hat sie nicht. «Lampenfieber ist verhext, da muss man durch. Ich dachte, Lampenfieber wird immer weniger, je mehr Erfahrung man hat. Aber wie ich von älteren Kollegen weiß, kann es auch immer schlimmer werden.»