Laut dem Boulevardblatt "Daily Mail" legte er zuletzt bei Valentino Garavani (77) auf. Der italienische Modeschöpfer hatte hochkarätige Gäste ins New Yorker Standard Hotel eingeladen, um die DVD-Ausgabe der Dokumentation "Valentino: The Last Emperor" vorzustellen.

Auf der Feier tauchten auch die Schauspieler Hugh Jackman und Adrian Brody auf. Doch in den Genuss von Madonna-Songs kamen sie nicht. Jesus, der von Madonna begleitet wurde, erzählte, dass die Popsängerin ihre eigenen Stücke auf Partys nicht hören mag. Er sagte: "Irgendwann werde ich etwas von ihr spielen. Aber sie ist heute Abend hier und sie hört ihre eigenen Sachen fast jeden Tag."