"Es ist toll verheiratet zu sein, die Zeremonie war wundervoll und es war etwas wirklich Besonderes, von unseren Familien und Freunden umgeben zu sein", teilte das Paar am Freitag in einer Erklärung an das US-Magazin "People" mit.

Eine Sprecherin der 30-jährigen Biel, Meredith O'Sullivan Wasson, bestätigte die "People"-Angaben. Die Betreiber der am Meer gelegenen Luxus-Ferienanlage Borgo Egnazia lehnten am Freitag eine Stellungnahme zu der Superstar-Hochzeit ab.

Zuvor hatte bereits der Bürgermeister der apulischen Kleinstadt Fasano gegenüber der Nachrichtenagentur dpa bestätigt, dass das mehrtägige Spektakel in seinem Ort stattfinde. "Ja, Timberlake gibt hier schon seit einigen Tagen sein Hochzeitsfest", sagte Lello di Bari.

Das Aufsehen sei wegen der Berühmtheit Timberlakes gross, es sei aber alles unter Kontrolle in seinem Ort. Sein Städtchen sei ein beliebter Heiratsort und habe schon weitaus grössere Feste prominenter Persönlichkeiten gesehen. Er sprach von etwa 150 Gästen. Ausserdem sei ein privates Sicherheitsunternehmen engagiert.

Paparazzi ferngehalten

US-Medien berichteten, das Fest sei bereits am Mittwoch mit einem Feuerwerk am Strand und einem Begrüssungscocktail in einer Villa eröffnet worden. Die Paparazzi würden mit nach aussen gerichteten Scheinwerfern vom Ablichten der Anlage in Fasano in Apulien abgehalten. Die Riesen-Party soll insgesamt mehr als fünf Millionen Dollar kosten.

Biel und der 31-jährige Timberlake hatten sich im Dezember verlobt, nachdem sie bereits mehrere Jahre zusammen gewesen waren. Timberlake war zuletzt mehr als Schauspieler denn als Popmusiker aktiv. So wirkte er in Clint Eastwoods Baseball-Film "The Trouble with the Curve" mit. Biel spielte in einem Remake von "Total Recall" mit und ist demnächst in dem Film "Hitchcock" zu sehen.

Vor Biel hatte Timberlake eine Langzeitbeziehung mit Sängerin Britney Spears und war anschliessend auch mit Schauspielerin Cameron Diaz zusammen gewesen. Bekannt wurde er gemeinsam mit Spears in der Fernsehshow "The Mickey Mouse Club". Später war er als Sänger der Boyband 'N Sync und schliesslich als Solo-Musiker erfolgreich.

Biel wurde vor allem durch die Fernsehserie "Eine himmlische Familie" bekannt. Ihre erste grosse Kinorolle hatte sie in dem Horrorfilm-Remake "Texas Chainsaw Massacre" im Jahr 2003.