Nähe

Jesse James will Sandra Bullock nach Texas folgen

James trauert Bullock wohl noch immer nach (Archiv)

James trauert Bullock wohl noch immer nach (Archiv)

Neue Probleme für Jesse James (41): der Ex-Ehemann will Sandra Bullock (45) mit seinen drei Kindern nach Texas folgen, doch seine frühere Ehefrau Janine Lindemulder hat Einwände.

Ein Richter muss erst grünes Licht geben, ob Sunny, die sechsjährige Tochter von James und Lindemulder, mit ihrem Vater aus Kalifornien wegziehen darf, wo ihre leibliche Mutter wohnt. "Jesse zieht auf alle Fälle um, und idealerweise darf Sunny mitgehen", sagte James' Anwalt John Schilling der US-Zeitschrift "People". Als Stiefmutter hatte sich Bullock früher sehr um die drei Kinder des Motorradexperten aus zwei früheren Ehen gekümmert.

Die frühere Pornodarstellerin Lindemulder sass zeitweise wegen Steuerhinterziehung hinter Gitter. Bullock hatte nach wochenlangen Schlagzeilen um die Affären ihres Mannes im April nach knapp fünf Jahren Ehe die Scheidung eingereicht. Sie verliess das gemeinsame Haus in Südkalifornien und zog nach Austin in Texas, wo sie ein weiteres Haus besitzt. Ihren kleinen Adoptivsohn zieht sie jetzt alleine auf.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1