King of Fuge

Jermaine Jackson enthüllt Fluchtplan seines Bruders Michael

Michael Jacksons Bruder Jermaine plaudert aus dem Nähkästchen (Archiv)

Michael Jacksons Bruder Jermaine plaudert aus dem Nähkästchen (Archiv)

Für den Fall einer Verurteilung von Michael Jackson wegen Kindesmissbrauchs hatte die Familie 2005 heimlich eine Flucht des «King of Pop» vorbereitet.

Wie Michael Jacksons Bruder Jermaine im Magazin der Londoner Zeitung "The Times" enthüllte, sollte der King of Pop bei einer Verurteilung wegen Kindesmissbrauchs fliehen. Ein von einem Freund finanzierter Privatjet habe bereit gestanden, um Jackson nach Bahrain zu fliegen. Der Golfstaat hat kein Auslieferungsabkommen mit den USA.

Sein Bruder habe nichts von dem Fluchtplan gewusst, sagte Jermaine Jackson. Er hätte aber sicher keine Sekunde gezögert, zu fliehen: "Warum sollte er für etwas ins Gefängnis gehen, was er nicht getan hat?" Jackson wurde freigesprochen, er starb am 25. Juni 2009.

Meistgesehen

Artboard 1