Hochzeitsglocken

Jennifer Love hat nichts gegen eine Heirat einzuwenden

Hewitt und Kennedy (Archiv)

Hewitt und Kennedy (Archiv)

Keine Hochzeitsglocken für Jennifer Love Hewitt (30): Ein Bericht der «New York Post», dass der US-Comedian Jamie Kennedy (39) um die Hand der Schauspielerin angehalten habe, sei «nicht wahr», liess Hewitt durch ihren Sprecher laut «Usmagazine.com» mitteilen.

Der "Post" zufolge war Kennedy auf einer Bühne in Kalifornien von den Zuschauern mit den Rufen "Heirate sie!" angefeuert worden.

Hewitt hat nach eigenen Worten nichts gegen eine Heirat einzuwenden. Ganz im Gegenteil: Gut ein halbes Jahr nach der Trennung von ihrem Verlobten, dem schottischen Schauspieler Ross McCall, schmiedet sie bereits neue Verlobungspläne. Spätestens in einem Jahr erwarte sie von ihrem neuen Freund einen Antrag, sagte Hewitt kürzlich.

Die Schauspielerin wurde mit dem Horror-Thriller "Ich weiss, was du letzten Sommer getan hast" (1997) bekannt. Sie ist derzeit in der Fernsehserie "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" zu sehen, in der auch Kennedy mitspielt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1