Die Trophäe zollt dem Einfluss des Preisträgers auf die Musikszene Tribut. Sie wird in Erinnerung an den Videoclip-Vorreiter Michael Jackson vergeben. Zu früheren Gewinnern zählen Pink, Rihanna, Kanye West, Beyoncé, Justin Timberlake und Madonna.

Bei der Preisverleihung am 20. August in der New Yorker Radio City Music Hall soll Lopez auch auftreten. Zudem hat der Latina-Star zwei Gewinnchancen für das Video zu ihrer Single "Dinero". Gemeinsam mit der Rapperin Cardi B ist Lopez für die "Beste Zusammenarbeit" und in der Sparte "Best Latin" nominiert.

Die 25-jährige Cardi B geht mit zehn Nominierungen als Top-Favoritin ins Rennen um die Preise, das Duo The Carters (Jay-Z und Beyoncé) hat mit dem Video zum Track "Apeshit" acht Gewinnchancen. In der Hauptkategorie Video des Jahres treten neben The Carters und Cardi B (mit Bruno Mars) auch Ariana Grande, Camila Cabello, Childish Gambino und Drake an. Fans können online für ihre Favoriten stimmen.