Beauty-Vorbilder
Jennifer Aniston: Schnipp, schnapp, Haare ab

Ihre Frisur - ein langer Fransenschnitt - hat Geschichte geschrieben. Nun präsentiert sich die Hollywood-Schauspielerin erneut mit einer neuen Frisur. Aus Angst vor Konkurrenz?

Claudia Landolt
Merken
Drucken
Teilen
Jennifer Aniston mit neuem Look
9 Bilder
Auch mit 42 Jahren noch ungeheuer sexy Sexy.
Jennifer Aniston kann wieder lachen Ihr langhaariger Haircut wurde millionenfach kopiert.
Jennifer ist auch ein Model. Jennifer ist auch ein Model.
Inzwischen ist sie eine Legende. Inzwischen ist sie eine Legende.
Sie ist das perfekte Girl von nebenan. Natürlich.
Nun auch mit neuer Frisur. Mit neuem Haarschnitt präsentierte sich Jennifer Aniston an einer US-Gala in Los Angeles.
Jennifer Aniston weiss, was sie will
Und Rihanna... ..die mit einem neuen Look überraschte: rot und lang.

Jennifer Aniston mit neuem Look

Keystone

Auf der Premierenfeier ihres Kinofilms «Meine erfundene Frau» in Madrid präsentierte sich Jennifer Aniston mit einem langen Bob. Es hat einige Zeit gedauert, bis man die Schauspielerin mit einer neuen Frisur zu Gesicht bekam. Ein haariger Aufschrei ging durch den Star-Blätterwald, als Jennifer Aniston sich gerade von ihrer Mähne trennte und sich einen flotten neuen Bob verpassen liess. Immerhin ist Jens Haar fast berühmter als sie selbst; richtig legendär ist ihr «Rachel-Cut», den sie zu «Friends»-Zeiten trug. Der «Rachel-Cut» ist eine der meist kopierten VIP-Frisuren aller Zeiten.

Dem Coiffeur gefällts

Jennifer Anistons neuen Bob bezeichnet ihr langjähriger Hairstylist Chris McMillander auf «UsMagazine.com» als «chic» und «einfach». Inspiriert sei er von Vidal Sassoon und Julie Christie in dem Film «Shampoo». «Man muss die Dinge einfach halten», sagte McMillan dem Magazin «Allure» - und fügt begeistert hinzu: «Ich muss immerzu hinsehen.»

Schritt in ein neues Leben?

In letzter Zeit mochte Jen es dann lässiger als noch zu Rachel-Zeiten, und nun also der neue, kürzere Bob. Den erklärt nun der Mann, der ihn schnitt, VIP-Stylist Chris McMillan. Er arbeitete schon jahrelang mit Jennifer Aniston. Chris dazu: «Ich nenne es einen Hairline-Bob, der der Kiefer-Linie folgt. Hinten ist er kürzer als vorne. Er ist inspiriert von Schnitten von Vidal Sassoon und

Nachdem die Schauspielerin erst kürzlich eines ihrer Häuser zum Verkauf anbot, ist ihre neue Frisur wohl der nächste Schritt in ein leichteres Leben.

Oder aber ein leiser Schrei nach Aufmerksamkeit. Schliesslich ist die 42-Jährige bereits seit einigen Tage auf Promotour für ihren neuen Kinofilm. Mit dabei ist auch die 23-jährige Schauspielerin Brooklyn Decker, die für die Fotografen ein echter Blickfang ist. Kein Wunder, denn Anistons junge Kollegin war bereits als Model auf dem «Sports Illustrated»-Cover zu bewundern.