Natürlich schön

Jennifer Aniston: «Kein Make-Up zu tragen, war extrem befreiend»

Jennifer Aniston am Dienstag auf dem Filmfestival Toronto

Jennifer Aniston am Dienstag auf dem Filmfestival Toronto

US-Schauspielerin Jennifer Aniston zeigt sich in ihrem neuen Film «Cake» von ihrer natürlichen Seite - gedreht wurde ganz ohne Make-Up. «Es war extrem befreiend», sagte die 45-Jährige am Dienstag während einer Pressekonferenz beim Filmfest in Toronto.

Das Drama von Regisseur Daniel Barnz feierte in der kanadischen Metropole Weltpremiere. Aniston erntete für ihre Darstellung einer am Chronischen Schmerzsyndrom erkrankten Frau langen Applaus.

"Wir Frauen denken immer, dass wir uns bestimmten Erwartungen anpassen müssen, ob vor der Kamera oder beim Gang zum Markt." In Wahrheit sei das aber unwichtig. "Wir laufen nicht immer in High Heels herum, wir tragen nicht immer Make-Up", sagte Aniston.

Meistgesehen

Artboard 1