Ob an den leuchtenden Augen von Monika Fasnacht wohl ihre neuer Freund, Stefan Dudler (44) aus Davos, schuld ist? "Vielleicht, ich hoffe es", lacht die Jass-Königin. Nach der Trennung von ihrem Ex-Mann Patrick Engeli (42) anfang Jahr war Fasnacht überrascht über die vielen Reaktionen. "Zum Glück hat sich inzwischen alles beruhigt. Es geht mir gut - und Patrick übrigens auch", stellt sie klar.

Seit die TV-Frau vor neun Monaten ins Bündnerland gezogen ist, geniesst sie jeden Tag. "Ich möchte um keinen Preis der Welt mehr weg von hier." Dafür ist sicherlich auch ihre neue Liebe verantwortlich. Fasnacht wohnt zusammen mit Dudler und ihren zwei vierbeinigen Begleitern in Sagogn. "Wir sind gerne mit den Hunden in der Natur. Wenn immer möglich gestalten wir unser Leben so, dass es hundekompatibel ist."

Ihr Privatleben behält die Moderatorin aber lieber für sich. Sie verstecke sich zwar nicht, will aber ihre privaten Zukunftspläne nicht öffentlich machen. Über berufliches gibt sie dagegen sehr gerne Auskunft. Die Strahlefrau würde eine Sendung mit Tieren besonders reizen. "Ich liebe Tiere über alles, und eine Tiersendung machen zu dürfen, wäre das Grösste für mich."