Reiselust

Japanischer Bürgermeister spielte Patrick Rohr Gotthard vor

Der frühere TV-Moderator Patrick Rohr führt ab Freitag durch die dreiteilige SRF-Dok-Serie "Fokus Japan". (SRF)

Der frühere TV-Moderator Patrick Rohr führt ab Freitag durch die dreiteilige SRF-Dok-Serie "Fokus Japan". (SRF)

Ex-TV-Moderator Patrick Rohr ist hin und weg von Japan und hat darüber das Buch «Abseits von Kirschblüten und Kimono» verfasst. Beim Blick hinter Klischees fand er Überraschendes. Beispielsweise einen japanischen Bürgermeister, der Songs von Gotthard spielt.

Der Bürgermeister der 7000-Seelen-Gemeinde Onagawa entpuppte sich als Heavy-Metal-Freak, wie Rohr der Zeitschrift "Tele" erzählte. "Ich bat ihn um eine Kostprobe, und er spielte tatsächlich Gotthard auf seiner Gitarre."

Zusätzlich zu seinem Buch - für dessen Illustration er als ausgebildeter Fotograf ebenfalls verantwortlich zeichnete - hielt Rohr seine Eindrücke zusammen mit einem Dokfilm-Team von Fernsehen SRF fest. Die drei Folgen von "Fokus Japan" werden am 17. November, am 24. November und am 1. Dezember ausgestrahlt.

"Japan hat mich verändert", sagt Rohr. Dabei hatte er sich ursprünglich gegen den Wunsch seines Mannes, dort Ferien zu machen, gesträubt. Er gab erst nach, nachdem er die Option ausgehandelt hatte, bei Nichtgefallen die Japanreise nach drei Wochen abbrechen zu können und in Thailand Strandferien zu machen.

Dazu ist es nicht gekommen. Schon in Tokio habe es ihm den Ärmel reingenommen. "Und da war es um mich geschehen! Die wunderschönen Landschaften, die Herzlichkeit der Menschen, die herrliche Küche, die faszinierenden, manchmal auch irritierenden Gegensätze - ich konnte nicht genug davon kriegen". In dem Jahr seit seiner Japan-Premiere hat Rohr insgesamt drei Monate im Land verbracht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1