Sie wollten kein schlechtes Vorbild für ihre Kinder sein, sagte die 42-Jährige ("Curvy Supermodel") bei der Modenschau des Labels Riani in Berlin. "Bei uns zu Hause wird nicht geschrien und gestritten." Ausserdem wolle sie keine Zeit verschwenden "mit schlechter Laune, mit negativen Sachen".

Sie und ihr Mann seien beide sehr positiv eingestellt - trotzdem kommt es natürlich zu Meinungsverschiedenheiten. "Aber bevor wir wegen irgendwelcher Dummheiten oder Kleinigkeiten streiten und schlecht drauf sind, gehen wir uns lieber aus dem Weg." Irgendwann schreibe sie ihrem Mann dann eine Nachricht - oder er ihr: "Alles gut bei dir? Ist alles wieder gut? Komm, Schwamm drüber und fertig."

Jana Ina, die aus Brasilien stammt, und Giovanni Zarrella sind seit 2005 verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder. "Wir leben sehr glücklich miteinander, sehr harmonisch. Manchmal sagen die Leute: "Glaub' ich nicht! Langweilig!" Aber tut mir leid, es ist so."