Patrick Dempsey

Ist bald Schluss für «McDreamy» in der Arztserie «Grey's Anatomy»?

Patrick Dempsey ist bei der TV-Arztserie «Grey's Anatomy» längst zum Zuschauerliebling avanciert. Nun lässt der 45-Jährige bei einem Interview durchblicken: Nach der 8. Staffel soll Schluss sein.

Er ist der Schöne, der Gefühlsvolle mit viel Humor. Der Neurologe Dr. Derrick Shepard, gespielt von Patrick Dempsey, ist seit der 1. Staffel Grey's Anatomy der Star. Er rettet Menschenleben und führt eine erfüllte Beziehung mit Assistenzärztin Meredith Grey (Ellen Pompeo). Das Publikum liebt den 45-jährigen.

Ist Doktor Shepard bald Geschichte? Wie Patrick Dempsey in einem Interview gegenüber der italienischen «Vogue» verrät, ist die 8. Staffel, die im September in den USA anläuft, die letzte für den dunkelhaarigen Schauspieler. «Ich weiss nicht, wie es mit den anderen Charakteren weitergeht. Aber für mich wird es die letzte Staffel sein.»

Grey's Anatomy sei eine bittersüsse Erfahrung für den 45-Jährigen gewesen. «Es war ein grosser Teil meines Lebens.» Mittlerweile könne er nicht mehr zuschauen, wie er das immer machen müsse.

Lieber Action als Romantik

Während die Produzenten der TV-Show schweigen, sagt Patrick Dempseys Pressesprecher: «Patrick bezog sich auf seinen Vertrag, der nach achten Staffel ausläuft», zitiert «SI online». «Wir wissen noch nicht, wie es bei ihm weitergehen wird.»

Dempsey indes weiss bereits: Nach seinem Ausstieg bei der Arztserie will er keine romantischen Komödien drehen. «Ich würde mich nicht wohl fühlen.» Er ist mehr an Action-Filmen interessiert. (ldu)

Meistgesehen

Artboard 1