Der Filmemacher Michael Moore forderte scherzhaft gleich eine neue "Auszählung" des Wettbewerbs. Viele machten sich auf Twitter Sorgen, dass wegen der Panne nun der eigentliche Gewinner nicht mehr zur Geltung kommen könnte. "Ich hoffe, dieser Mist lenkt nicht davon ab, dass der Sieg von 'Moonlight' als bester Film verdammt nochmal monumental ist", teilte der Schauspieler Bryan Safi mit.

Die Schauspieler Warren Beatty und Faye Dunaway hatten zunächst "La La Land" als Gewinner verkündet. Gewonnen hat in der Kategorie Bester Film aber "Moonlight". Bis dies bekannt wurde, hatten die "La La Land"-Beteiligten schon die Bühne erklommen und mit ihren Dankesreden begonnen.