"Der Engel mit den Eisaugen", wie Knox von den Medien getauft wurde, soll zusammen mit ihrem damaligen Freund 2007 in Perugia die britische Studentin Meredith Kercher ermordet haben. In einem Indizienprozess wurden beide 2009 zu langen Haftstrafen verurteilt, in der Berufung 2011 aber freigesprochen. Im Januar 2014 wurden sie in zweiter Instanz erneut schuldig gesprochen.

Knox, die nach dem zwischenzeitlichen Freispruch in die USA ausgereist war, und ihr ehemaliger Freund haben die Tat stets bestritten. Sie ist in Seattle als Reporterin im Einsatz. Der Fall geht in Italien weiter durch die Instanzen.