Möglich wird das in dem neuen Format "Ich weiss alles!", das am Mittwoch, den 8. September in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich zu sehen sein wird, wie die Programmdirektion am Freitag in München mitteilte.

Gastgeber der Show wird Pilawa sein. Gottschalk schaltet sich als Gast-Experte in der ersten Ausgabe in Fragerunde eins ein, wenn er im Fachgebiet "Beatles" gegen die Kandidaten antritt.

Weitere prominente Fachleute neben ihm sind Schauspieler Tobias Moretti zum Thema "Goethe" und Lothar Matthäus zum Thema "Fussball".

In der zweiten Runde müssen die Kandidaten gegen die Schwarmintelligenz von mehr als 1000 Gegnern antreten.

In Runde drei greift Jauch ein. Er gehört neben seinen Rateshowkollegen Susanne Kunz als Moderatorin des Schweizer TV-Klassikers "Einer gegen 100" und "Millionenshow"-Moderator Armin Assinger zu den Experten, mit dem sich die Kandidaten in Allgemeinwissen messen müssen.

Nur wer alle Wissensrunden übersteht, gewinnt 100'000 Euro. Laut ARD sind noch zwei weitere Ausgaben für dieses Jahr geplant. Produziert wird die Show von der Firma I & U TV in Köln. - Sie gehört Günther Jauch.