Im Eis eingebrochen
Hund Bart wird aus eiskaltem Wasser gerettet

Der 11-jährige Rüde Bart wagte sich zu weit auf den gefrorenen Lake Erie im US-Bundesstaat Michigan hinaus. Das Eis gab nach und er brach ein. Rettungskräfte konnten den Hund schlussendlich aus dem eiskalten Wasser holen.

Drucken
Teilen
Hund Bart und sein Herrchen.

Hund Bart und sein Herrchen.

youtube/BBCWorld365

Erst versuchte Jim Swayze, das Herrchen von Bart, seinen Hund aus dem Eiswasser zu holen. Er kam jedoch selbst in Not und stand hüfttief im Wasser. Swayzes Frau rief daraufhin ein Rettungsteam, welches die beiden wohlbehalten mit Hilfe eines Bootes aus dem eiskalten Wasser zog.