Hollywood

Hollywood-Star Halle Berrys Rollenwahl wegen Hautfarbe limitiert

Schmerzhafte Erkenntnis: Tom Hanks und Halle Berry (Archiv)

Schmerzhafte Erkenntnis: Tom Hanks und Halle Berry (Archiv)

Schauspielerin Halle Berry (46) hat auf die Bedeutung der Hautfarbe bei der Besetzung historischer Rollen aufmerksam gemacht. Bei einer Kostümprobe zum Film «Cloud Atlas» habe Tom Hanks (56) sie gefragt, ob sie schon einmal eine historische Rolle gespielt habe.

"In dem Augenblick wurde uns beiden klar, dass ich in jedem anderen historischen Film eine Sklavin oder Dienstmagd hätte spielen müssen", erklärte die schwarze Schauspielerin dem Magazin "TV Spielfilm".

Einen Moment hätten die beiden angesichts der schmerzhaften Erkenntnis die Luft angehalten. "Aber dann konnten wir laut darüber lachen." Trotzdem sei sie sehr glücklich, eine weisse deutsche Jüdin spielen zu können, ergänzte Berry.

Der Film "Cloud Atlas" spielt in unterschiedlichen Epochen, sodass die Schauspieler mehrere Rollen ausfüllen. Dazu werden ihre Gesichter von Maskenbildnern und bei der digitalen Nachbearbeitung stark verändert.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1