Heute redet Al Gore im Aargau - wenn die Schweiz gegen Chile spielt

Heute redet Al Gore im Aargau - wenn die Schweiz gegen Chile spielt

Al Gore auf Klima-Mission (Archiv)

Al Gore auf Klima-Mission (Archiv)

Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore kommt heute Nachmittag in den Aargau. Wenn die Schweiz gegen Chile spielt, wird in Villigen am Paul Scherrer Institut eine Rede halten und für sein neues Buch werben.

Gores Thema ist im Aargau ist heute Nachmittag nicht die Fussball WM. Und auch nicht die Partie Schweiz gegen Chile. In Villigen wid der ehemalige US-Vize und Nobelpreisträger über den Klimaschutz referieren. Gore werde Ideen aus seinem neuen Buch «Our Choice: A Plan to Solve the Climate Crises» vorstellen, heisst es in der Einladung.

Das Publikum ist handverlesen. Zugang hat nur, wer eingeladen ist und sich auch angemeldet hat. Der prominente Gast verlangt nach hohen Sicherheitsmassnahmen.

Dass Gore ausgerechnet nach Villigen kommt, ist kein Zufall. Denn auch das Energieforschungsinstitut PSI befasst sich heute mit dem Klima. Die Substitution fossiler Brennstoffe, die Steigerung der Energieeffizienz und die Förderung erneuerbarer Energien stehen dabei im Zentrum seiner Forschungsinteressen.

«Längst können die wissenschaftlichen Fragestellungen nicht mehr strikt getrennt beantwortet werden vom energie- und klimapolitischen wie auch vom wirtschaftlichen Umfeld», so da PSI. Gesppnsert und organisiert hat den Auftritt eine Genfer Privatbank. (rsn)

Meistgesehen

Artboard 1