Grossbritannien

Herzogin von Cambridge Mitte September schon wieder im Rampenlicht

Prinz William und Kate mit Baby George (Archiv)

Prinz William und Kate mit Baby George (Archiv)

Prinz Williams Ehefrau Kate gönnt sich nach der Geburt ihre Sohnes nur eine kurze Auszeit. Gemeinsam mit ihrem Mann wird sie am 12. September an dem Festakt einer Stiftung zum Schutz wilder Tiere teilnehmen, wie der britische Königshof am Donnerstag mitteilte.

William ist Schirmherr der Organisation Tusk Trust. Beobachter hatten damit gerechnet, dass sich die junge Mutter mehrere Monate zurückziehen würde, um sich um ihren Sohn zu kümmern.

Der Thronfolger George Alexander Louis war am 22. Juli zur Welt gekommen. Einen Tag nach der Geburt präsentierten sich die frisch gebackenen Eltern mit ihrem Sohn vor dem Londoner St. Mary-Hospital.

Seitdem zeigte sich die 31-Jährige nicht mehr in der Öffentlichkeit, während Prinz William in dieser Zeit Termine wahrnahm und nach einer zweiwöchigen Pause wieder seine Arbeit als Rettungspilot aufnahm.

Am Mittwoch gab William bekannt, dass er seinen Job bei der Royal Air Force in Wales im September aufgibt. Ob er der Armee treu bleibt und wohin es seine Familie zieht, liess er offen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1