Mit Botox habe sie noch nie nachgeholfen, weil sie als Moderatorin ihre Mimik brauche, um Gefühle rüberzubringen, sagte Klum im Gespräch mit dem Magazin "InStyle". Ausserdem sei ihr Gesicht bekannt und es wäre seltsam, wenn es plötzlich anders aussähe.

In den Boulevardmedien war bereits mehrfach die Rede von Schönheitsoperationen, die die "Germany's Next Topmodel"-Mama gemacht haben soll. "Ich habe nie meine Nase oder meinen Busen operieren lassen, wie ja so viele Pseudo-Ärzte von mir behaupten", dementierte Klum die Gerüchte.

Letztlich könne man es keinem recht machen. "Hat man Falten, wird gemeckert, hilft man mit Botox nach, wird auch gemeckert."