Romantik
Heide Keller stellte sich einst Liebe wie im Film vor

Schauspielerin Heide Keller, jahrzehntelang als Chefhostess Beatrice im ZDF-"Traumschiff" bekannt, ist nach eigener Darstellung im echten Leben viel zu naiv an die Liebe herangegangen.

Merken
Drucken
Teilen
Schauspielerin Heide Keller stellte sich Liebe wie im Film vor. (Archiv)

Schauspielerin Heide Keller stellte sich Liebe wie im Film vor. (Archiv)

Keystone/DPA/HENNING KAISER

Im "Bild am Sonntag"-Interview sagte sie auf die Frage, warum es bei ihr in der Liebe immer wieder schiefging: "Weil ich zu viel wollte. Ich bin zu mehr Liebe fähig, als man von mir annehmen möchte. Das liegt an meiner Jugend: Ich bin in der Nachkriegszeit mit Heimat- und Kitsch-Filmen aufgewachsen und habe mir die Liebe wie im Film vorgestellt. Leider ist diese Vision nicht alltagstauglich."

Sie sei aber noch offen für die grosse Liebe. "Jederzeit! Die Liebe ist das wunderbarste, was uns Menschen in diesem Leben geschenkt wird", meinte sie. An diesem Montag erscheint ihr Buch "Traumzeit und andere Tage" mit Erinnerungen von Heide Keller.