Kindesschutz

Hazel Brugger war bei ihrem lustigsten Alkoholerlebnis nüchtern

Comedian Hazel Brugger erinnert sich bestens an ihr lustigstes Alkohol-Erlebnis - sie war da nämlich gar nicht betrunken. (Archivbild)

Comedian Hazel Brugger erinnert sich bestens an ihr lustigstes Alkohol-Erlebnis - sie war da nämlich gar nicht betrunken. (Archivbild)

Comedian und Slam-Poetin Hazel Brugger hat sehr klare Erinnerungen an ihr lustigstes Alkohol-Erlebnis. Denn «da war ich gar nicht besoffen. Ein Kollege war bei mir daheim und schaffte es während eines Tages drei Mal mega besoffen zu sein.»

Zwischen seinen alkoholisierten Glanzzeiten am Mittag, am Nachmittag und am Abend habe er sich jeweils in ihr Bett gelegt und habe in ihre Matratze geatmet, erzählte die 23-jährige im Interview mit "Bluewin". Diese habe danach sehr stark nach Whisky gerochen, "das war mega witzig".

Wenn sich Hazel Brugger wie eine Idiotin vorkommt, hat das nichts mit Alkohol zu tun. Zuletzt hat die Komikerin auf der Redaktion der "heute show" einen Redaktor nicht erkannt, den sie davor mindestens schon fünfmal gesehen hatte. "Ich erkenne Leute mega schlecht und wenn ich dann sehe, wie sie regieren, weiss ich nicht, ob die mich einfach kennen, weil sie für die Show arbeiten oder weil sie mich wirklich kennen."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1