Hochzeitsglocken

Hausi Leutenegger und Anita Steiner heiraten demnächst

Bald gibts etwas Besonderes zu feiern: Hans "Hausi" Leutenegger sagt noch einmal Ja (Archiv)

Bald gibts etwas Besonderes zu feiern: Hans "Hausi" Leutenegger sagt noch einmal Ja (Archiv)

Fünf Jahre nach dem Krebstod von Gattin Elfriede will es der Selfmade-Multimillionär Hausi Leutenegger noch einmal wissen: Fast 72-jährig will der Thurgauer Lebemann seine 15 Jahre jüngere Partnerin Anita Steiner ehelichen.

"Wir geben uns demnächst das Jawort", sagt Unternehmer Leutenegger dem "SonntagsBlick". "Anita ist eine sehr einfühlsame, intelligente und humorvolle Frau", schwärmt der Ex-Bobfahrer und "sie tut mir in jeder Beziehung gut. Es ist jetzt an der Zeit, dies auch amtlich zu besiegeln." Zudem sei es für ihn der letzte Moment zum Heiraten und "ich will doch nicht alleine ins Stöckli", fügt er schmunzelnd an. Doch dann sagt der Schauspieler ernst: "Ich bin froh, dass mich Anita heiraten will, dass ich versorgt bin. Und sie auch."

Für Leuteneggers Zukünftige ist es die erste Ehe, für Witwer Hausi, der eine Tochter und einen Sohn hat, die zweite. "Hans ist der Mann meines Lebens. Ich freue mich wahnsinnig auf die Hochzeit", strahlt Anita. Und der Bob-Olympiasieger von 1972 im japanischen Sapporo sagt: "Anita ist goldig. So wertvoll für mich wie meine 40 Jahre alte Goldmedaille."

Wann genau die Hochzeitsglocken läuten, wissen nur seine allerengsten Freunde. "Anita mag kein grosses Tamtam und auch ich will, dass wird diese schönen Momente ganz für uns geniessen können."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1